jpg

Frankreich. Im Norden der französischen Hauptstadt befindet sich neben der Bahntrasse eine Graffiti Hall of Fame von Paris. Am Ende der Rue Ordener gelegen, ist die Wand seit Jahren ein Begegnungsort der alteingesessenen Graffiti-Kollektive. Auch wenn hier jeder offiziell malen darf, so bleibt diese Fläche hauptsächlich den alten Crews vorbehalten.

Die Qualität und Stile der wechselnden Werke variiert stark. Auf schön ausgearbeitete Porträts kann schnell ein Throw-Up landen, einfache Schriftzüge. Schablonenarbeiten findet man hier keine. Dennoch brodelt dieser Straßenabschnitt an künstlerischem Ausdruck und… Reibungen!

Die „Graffiti Hall of Fame“ Rue Ordener und die „Styles“ von Paris

Die Graffiti Hall of Fame von Paris an der Rue Ordener befindet sich am Rand der „Goutte d’or“, dem Aushängeviertel vom 18. Bezirk. Am besten ist sie tagsüber über die U-Bahn Linie 12 („Marcadet-Poissonier„) oder dem Bus („Pont Marcadet„) zu erreichen. Ein Abstecher in die anliegenden afrikanischen Restaurants empfiehlt sich. Außerdem befindet sich eine Brücke weiter (Rue Aubervilliers / Jardin d’Éole), die Wandflächen von „Harvey R Style“ mit wechselnden, wirklich eindrucksvollen Kunstwerken. Von ausgearbeiteten Streetart-Portraits zu expressionistischen Arbeiten von PBOY, die Hall of Fame von Paris hat einiges zu bieten.

Die Fläche ist geschätzte 300 Meter lang. Mit einer Höhe von 2,5-3,5 Metern perfekt für Graffiti. Hinter der Wand der Hall of Fame liegt eine Brachfläche der SNCF mit alten Hangars. Zurzeit werden diese abgerissen und das Gelände wird neu entwickelt. Was aus der Graffiti Hall of Fame von der Rue Ordener wird, bleibt im Ungewissen.

Graffiti Hall of Fame Paris Rue Ordener Subkultur legale Sprühfläche CPS Crew-Graffiti Rue Ordener mit Graffiticharakter in riesigen Buchstaben

Bewährte Schriftzüge sind die Blockbuster der großen Crews, die jeder kennt. ABC, CKT, UV, TPK und VO gehören zu den Stammgästen der Hall of Fame. Ihre Graffiti sieht man auch von Weiten. Die Eigenheit der Blockbuster, groß und von weitem lesbar. Zum Teil halten sie dabei den Abschnitt ihrer Wandfläche seit mehreren Jahren mit demselben Schriftzug.

Die Graffiti Hall of Fame von Paris: Der Norden der Hauptstadt

„Take over“ der Graffiti Hall of Fame von Paris durch das Kollektiv Black Lines

Das Kollektiv Blacklines übernahm die Graffiti Hall of Fame von Paris mit ihren politischen Botschaften, während der Gilets-Jaunes Bewegung. Wir hatten dazu einen ausführlichen Artikel geschrieben. Die Zusammenkunft aus Graffiti und Streetart fand im Mai 2019 statt.

Zu Beginn des Jahres hatte Black Lines bereits eine erste lange Wand mit verschiedenen Künstlern gestaltet. Damals war das Leitthema „hiver jaune“, welches gelber Winter bedeutet. Jedoch reagierte die Verwaltung des 19. Bezirks schnell und ließ die Wand grau überstreichen. Eines der Bilder, welches damals Polemik schürte, war die Freske des Boxers Christophe Dettinger, das von dem Künstler Skalp realisiert wurde. Dettinger hatte auf einer Brücke in Paris die Polizei mit Fausthieben zurückgedrängt. Doch keine Sorge: für Polemiken und Denkanregungen sorgte auch die Jam an der Rue Ordener. Im Folgenden alle Aufnahmen der Black-Lines Jam (Mai 2019):

„Beef“ an der Graffiti Hall of Fame von Paris

Graffiti Hall of Fame Paris Rue Ordener Subkultur legale Sprühfläche
„Kein Piece ohne Beef?“: DION (UV-Crew) im Streit mit LARS (CKT-Crew). (Foto: Urbanauth / Paris / 2021)

Zu Graffiti gehört auch der interne Streit in der Subkultur. Und vor allem an der Graffiti Hall of Fame von Paris wird mit Argus-Auge auf seines einen Platzes geachtet. Nichtsdestotrotz kommt es Streitigkeiten, welche wie im Bild zu sehen, sich in einem „gecrossten“ Bild ausdrückt.

Urbanauth ist dein urbanes Media über die Stadt-mensch Beziehung. jetzt in den Newsletter eintragen!

Kennst du schon den Newsletter von Urbanauth?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

close
Urbanauth ist dein urbanes Media über die Stadt-mensch Beziehung. jetzt in den Newsletter eintragen!

Kennst du schon den Newsletter von Urbanauth?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner